+49 5141 90023 0
info@agergaard.de

English
Deutsch
Français
Kammerrakelsysteme

Kammerrakelsysteme für den Flexodruck

 

Das Leistungsspektrum der  Agergaard Graphic Supplies GmbH umfasst auch die Beratung, Konzepterstellung und Lieferung von Systemlösungen im Bereich Kammerrakelsysteme in Kooperation mit der AkeBoose GmbH, einem weltweit agierenden Hersteller für hochqualitative Farbübertragungssysteme.

 

Die Einsatzmöglichkeiten sind aufgrund des besonderen Designs dieser Kammern vielfältig – so haben sich bereits viele Druckereien und Druckmaschinenhersteller im deutschsprachigen Raum für den Einsatz eines AkeBoose Kammerrakelsystems in ihrem Flexodruckwerk oder Bogenoffset-Lackwerk entschieden.

Leistungsstarkes Kammerdesign für reibungslosen Betrieb und einfaches Handling

Die AkeBoose Kammerrakelsysteme der NOVA Produktlinie sind für maximale Leistungsfähigkeit, d.h. präzise Farbübertragung, minimalen Wartungsaufwand und niedrige Betriebskosten konzipiert.

Durch den asymmetrischen Aufbau der Kammer wird die Winkelstellung von Arbeits- und Schließrakel optimiert. So wird eine höhere Steifigkeit der Arbeitsrakel für eine saubere Abrakelung erreicht und eine erheblich bessere Abdichtungswirkung der Schließrakel erzielt. Damit kann das Phänomen der Tropfenbildung und Rückrakelung nahezu eliminiert werden.

Das schlanke Profil der Kammer sorgt für optimalen Farbfluss und beugt Schaumbildung vor. Gehalten von einem robusten Aufhängungssystem laufen die Systeme  vibrationsfrei nach dem Prinzip der sogenannten „KISS Impression“ : niedriger Rakeldruck und die Möglichkeit, die Anstellung der Kammer an die Walze in feinen Schritten nachzujustieren, schont die Rasterwalze und reduziert den Verschleiß von Rakeln und Dichtungen. Das äußert sich in minimalen Betriebskosten.

Dank eines patentierten Klemmsystems kann der Rakelmesserwechsel in der Kammer gänzlich ohne Zuhilfenahme von Werkzeug erfolgen.

Um dem Bediener den Rakelwechsel sowie Reinigungsarbeiten zusätzlich zu erleichtern, kann die Kammer in eine Servicepostion mit optimaler Zugänglichkeit zur Rakelhalterung gesetzt werden. Das reduziert den Zeitaufwand für Umrüstung und Reinigung und erhöht die Arbeitssicherheit.

Optional kann die Kammer für Anwendungen, die außerordentlich hohe Korrosionsbeständigkeit erfordern, z.B.  bei der Bedruckung von Hygienepapieren mit wasserbasierten Farben, zu 100% in Edelstahl gefertigt werden.

Passende Kammerausführung für jede Flexodruckanwendung

Unsere Kammerrakelsysteme sind in unterschiedlichen Kammerausführungen erhältlich, alle basierend auf den vorteilhaften Prinzipien der NOVA Linie, um den unterschiedlichen Anforderungen der Vielfalt an Flexodruckanwendungen gerecht zu werden.

Unter anderem können die Kammern für den Schmalbahndruck, die Bedruckung flexibler Verpackungen, den Wellpappendruck, Beschichtungsanwendungen, Lackierungsarbeiten in den Lackwerken von Bogenoffsetdruckanlagen und für viele weitere Anwendungsbereiche anwendungsspezifisch konfiguriert werden.

Nova XLS

Dieser Kammertyp ist ausgelegt auf Arbeitsbreiten von 200 – 4500 mm und Rasterwalzendurchmesser von 103 – 410 mm. Er unterstützt alle Farbsysteme (Wasser, Lösemittel, UV) und wird gern im Hochgeschwindigkeitsdruck eingesetzt.

Die Nova XLS Kammern können optional um ein Farbpumpensystem und eine automatische Wascheinrichtung ergänzt werden.

Nova Robust

Die Nova Robust Kammern basieren auf dem XLS System, ergänzt um Endgehause bzw. Rücklaufwanne für 100% Leckageschutz.

Sie eignen sich daher insbesondere für Langzeitdruckjobs mit großen Umrüstungsintervallen oder für Anwendungen, bei denen die Rasterwalzendrehrichtung variiert.

Nova Compact

Ein leichtes, selbsttragendes Kammersystem, das speziell auf den Schmalbahndruck für Rasterwalzendurchmesser von 70 – 150 mm und Druckbreiten bis 800 mm ausgelegt ist.